Dolle Zufälle in Hollywood

Hollywood, die Traumfabrik, ist für große Filmkunst wie für hässliche Geschichten bekannt.

Dass aber auch veritable Auguren (also Menschen, die die Zukunft vorhersagen) dort hausen, die bisweilen seltsame Hinweise geben – das dürfte weniger Menschen bekannt sein. Oder vielleicht sind Zufallstreffer dort eher möglich?

Robert Zemeckis, Regisseur von „Zurück in die Zukunft“, sah im Jahre 1989 eine Präsidentschaft Donald Trumps voraus. Ulkig. https://www.youtube.com/watch?v=g5xs4vMx-fM

Die Simpsons machten die Vorhersage elf Jahre später. Auch ein ulkiger Zufall. https://www.youtube.com/watch?v=SACLVmB_kFg

Der Klassiker „They live“ zeigte eine durch eine außerirdische Rasse hinsichtlich Konsum und Konformität konditionierte Menschheit – das Werk eines Irren? https://www.youtube.com/watch?v=16y_375R1Jc

Im Film „Matrix“, der als solcher sehr zu empfehlen ist, wird kurz der Pass der Hauptfigur Neo gezeigt, der als Ablaufdatum den 11.09.2001 trägt. Doller Zufall für einen 1999 gedrehten Film. (Sehr viel mehr Zufälle zu 9/11 kann man in diesem Beitrag hier entdecken): http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/08/zuflle-gibts-die-gibts-gar-nicht.html

Es gibt noch mehr Beispiele dieser Art – wer sich für Symbolismus in Hollywood bzw. allgemein in den USA interessiert, kann auch diese Seite frequentieren – sie erschien mir interessant genug. http://vigilantcitizen.com/

Vor allem der Beitrag über „Eyes Wide Shut“ vom Meisterregisseur Stanley Kubrick hat mich zum Nachdenken gebracht…. http://vigilantcitizen.com/moviesandtv/the-hidden-and-not-so-hidden-messages-in-stanley-kubriks-eyes-wide-shut-pt-i/

Alles wirklich nur Zufall? Show und sonst nichts? Oder steckt doch hier und da mehr dahinter? Mir scheint, auch dazu werden wir in den nächsten Jahren einiges erfahren…..

2 Kommentare zu “Dolle Zufälle in Hollywood

  1. Sehr langer lesenswerter Artikel von Armstrong heute morgen:
    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/eastern_europe/eastern-europe-world-war-iii/

    Die wichtigen Abschnitte „übersetzt“:
    Die EU ist nicht mehr eine Wirtschaftsgemeinschaft, sondern eine politische Union, die eng mit der NATO verbunden ist. Die meisten haben den Vertrag von Lissabon (ursprünglich als Reformvertrag bekannt) übersehen, der ein internationales Abkommen war, das die beiden vorangegangenen Verträge änderte, wodurch die föderalisierte Verfassungsgrundlage der Europäischen Union (EU) geschaffen wurde, ohne dies jemals einer Abstimmung zu unterstellen. Der Vertrag von Lissabon wurde am 13. Dezember 2007 von den EU-Mitgliedsstaaten unterzeichnet und trat am 1. Dezember 2009 in Kraft. Dieser Vertrag hat die sehr zentrale Grundlage der EU-Umwandlung ab 2009 entscheidend verändert. Diese Tatsache wird in der EU immer übersehen, da nur wenige den Text des Vertrags von Lissabon gelesen haben. Seitdem gibt es enge Beziehungen zwischen der EU, die jetzt mit der NATO verknüpft ist, weshalb Trump sagt, dass die USA die NATO verlassen sollten und Le Pen das gleiche in Frankreich argumentiert. Darüber hinaus erhielt die Ukraine direkte Verträge mit der EU im Hinblick auf eine militärische Allianz. Dies ist eine zusätzliche „weiche“ Mitgliedschaft in der NATO aber nicht wirklich (für die Uraine).
    Die Ukraine geht davon aus, dass die NATO eingreifen wird. Das ist bis jetzt nicht geschehen, aber die Gefahr bleibt, dass Russland in eine Invasion gezwungen werden könnte, wie es in der Ukraine der Fall war, besonders wenn die EU zu zerbrechen beginnt. Ebenso präsentiert die Grenze von Belarus gegen Russland auch eine potentielle Macht Keg. Belarus steht jetzt auch in Konflikt mit Moskau. Wie im Fall der Ukraine diskutieren auch Minsk und Moskau über Gaspreise, Ölversorgung und Behinderungen im Außenhandel. Darüber hinaus hat Moskau Grenzkontrollen auferlegt, wobei eine Zwei-Länder-Vereinbarung über offene Grenzen für zwanzig Jahre bestanden hat. Belarus verhängte für Bürger von 79 Staaten, darunter alle EU-Staaten und die USA, ein 5-tägiges Visum. Diese Maßnahme wird in Moskau als die Annäherung von Belarus zum Westen gesehen. Belarus hat den Westen mit dem Handel gespielt beide Seiten der Welt Russland v West.
    Außerdem zerbricht Belarus jetzt auch, wo die Grenzkontrollen offensichtlich von Russland durchgeführt werden. Wir sind Zeugen der Zersplitterung der Länder und Regierungen alle aufgrund fehlender Wirtschaftssysteme. Wir betrachten die baltischen Länder, die sich gegen Russland richten. Estland, Lettland und Litauen sind alle Mitglieder der EU und der NATO. Wo also endet die NATO und der russische Einfluss beginnt? Dies wird ein sehr gefährlicher und grauer Bereich.
    Der neue US-Außenminister Rex Tillerson kann helfen, und er war eine kluge Wahl seitens Trump. Die NATO steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die militärische Allianz wird von Washington dominiert, doch dies widerspricht tatsächlich dem Vertrag von Lissabon. Donald Trump hat die NATO als Ganzes in Frage gestellt, und die Presse erklärt nicht vollständig, was sich entwickelt hat. Bezahlen die USA nur die Militärrechnung für die EU, doch macht der Vertrag von Lissabon die NATO zur nationalen Macht der EU?

    Der neue US-Außenminister Rex Tillerson äußerte es am besten: „Russland ist gefährlich, aber vorhersehbar“. Tillerson kennt Russland gut und weit besser als jeder Politiker, der diese Rolle vorher ausfüllt. Tillerson könnte tatsächlich einen Dialog mit Russland aufbauen, um den Weltfrieden zu sichern. Die Intrigen von Obama haben nur den Dialog beendet und den kalten Krieg wiederhergestellt, der mehr als 30 Jahre dauerte, um aufzutauen. Demokraten sind viel zu beschäftigt mit dem Versuch, Trump zu stoppen und unterstützen Proteste, um die Presse und das amerikanische Volk auf die reale Gefahr des Krieges abzulenken, die sie geschaffen haben.

    • Sehr gut – danke Udo. Bleibt nur als Ergänzung, dass im Hintergrund auch weitere Spiele gespielt werden, die wir ebenso wie Armstrong nicht mitbekommen. Will sagen, da sind wohl noch „andere Mächte“ am Werk. Ansonsten klasse Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s