Lesen! Dostojewski!

Im Folgenden ein paar anregende Worte von einem großen Schriftsteller, dessen Werke man unbedingt gelesen haben sollte (wenn man an Bildung und Anregung interessiert ist – aber wer liest heute noch Werke von 1.000 Seiten, weitgehend ohne Sex und Crime?).

Es geht um Dostojewski und dessen Magnum Opus „Die Brüder Karamasov“. Marcel Reich-Ranicki, der uns mit seinen bissigen Bemerkungen fehlt, bezeichnete diesen als „den besten Roman der Welt“. https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Br%C3%BCder_Karamasow

Ein Zitat aus diesem Buch:

„Ich glaube an Ihre Aufrichtigkeit und an Ihr gutes Herz. Wenn Sie auch das Glück nicht erreichen sollten, so denken Sie immer daran, dass Sie auf dem rechten Weg sind und versuchen Sie, ihn nicht zu verlassen. Vor allem fliehen Sie die Lüge, jede Lüge, die Lüge vor sich selbst ganz besonders.

Seien Sie auf der Hut vor der Lüge, und versuchen Sie sie, zu jeder Stunde, zu jeder Minute zu ergründen. Fliehen Sie auch den Ekel vor den anderen und auch vor sich selbst: Das, was Ihnen in Ihrem Herzen übel erscheint, wird schon allein dadurch geläutert, dass Sie es in sich bemerken.

Fliehen Sie die Angst, obwohl Angst nichts anderes ist als die Folge einer jeden Lüge. Erschrecken Sie niemals vor Ihrem eigenen Kleinmut auf dem Weg zur Liebe, sogar vor Ihren eigenen schlechten Handlungen dürfen Sie nicht zu sehr erschrecken.

Ich bedaure, dass ich Ihnen nichts Ermunternderes sagen kann, aber die tätige Liebe ist im Vergleich zu der schwärmerischen etwas Grausames und Einschüchterndes. Die schwärmerische Liebe lechzt nach einer augenblicklichen Tat, die schnell vollbracht und von allen bewundert werden kann.

In diesem Fall kann es dahin kommen, dass man sogar das Leben opfern will, wenn es nur nicht lange dauert, sondern möglichst rasch, wie auf der Bühne, vor sich geht und von allen gesehen und gelobt wird.

Die tätige Liebe dagegen ist Arbeit und Ausdauer und für manche vielleicht eine ganze Wissenschaft. Aber ich sage Ihnen, dass im selben Augenblick, da Sie mit Entsetzen gestehen, dass Sie trotz all Ihrer Bemühungen Ihrem Ziel nicht nur nicht näher gerückt sind, sondern sich von ihm gleichsam entfernt haben – in diesem Augenblick, das sage ich Ihnen, werden Sie plötzlich das Ziel erreichen und in aller Klarheit die wundertätige Hand Gottes über sich erblicken, der Sie die ganze Zeit geliebt und insgeheim gelenkt hat“. Zitat Ende.

Nietzsche schrieb zu ihm: „Kennen Sie Dostojewski? Außer Stendhal hat niemand mir so viel Vergnügen und Überraschung gemacht: ein Psychologe, mit dem ich mich verstehe.“

Und Eugen Drewermann sagte in einem Vortrag zu Dostojewski: „Wer Dostojewski liest, dem wird er zum Erlebnis werden. Anderenfalls wird er ihn nach ein paar Seiten gelangweilt an die Seite legen.“

Unzählige Künstler hat Dostojewski inspiriert und er hat auch uns Heutigen, die wir bereit sind, hin zu hören, vieles zu sagen. Hier hat ihn ein US-amerikanischer Filmemacher verwendet: https://www.youtube.com/watch?v=aswdMhHhczM

Zum Geld äußerte er einmal an anderer Stelle:

„Geld, Sie verstehen,

das ist die Macht der Ohnmächtigen,

die Schönheit der Hässlichen,

der Verdienst der Parasiten,

das ist die Intelligenz der Geistesschwachen,

das ist die Stärke der Skrupellosen,

das ist der Spielraum der in jeglicher Empfindung Abgestumpften“.

Summa Summarum: Lesen! Die dicken Bücher der Vergangenheit lesen – denn „nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“ (Wilhelm von Humboldt).

6 Kommentare zu “Lesen! Dostojewski!

  1. Humboldt hat Recht mit seiner Aussage. Armstrong sieht das auch so. Aus diesem Grund, aber nicht nur, muss man ihn lesen.
    Mit Hilfe des Google-Übersetzers stelle ich mal heute zwei aktuelle Beiträge ein (der zweite folgt später):

    Obama stellt die Schatten-Regierung – zivile Unruhen werden zum Bürgerkrieg führen

    Blog / Zivile Unruhen
    Geschrieben Jan 31, 2017 von Martin Armstrong

    Der ehemaliger Präsident Obama signalisierte, dass er eine wirkungsvolle Schattenregierung einrichten wird und erklärt, dass er jetzt alle Proteste gegen Trump unterstützt, besonders für das Stoppen der Aufnahme von Flüchtlingen, die sich in den Vereinigten Staaten niederlassen wollen. Obama sagte, dass er durch das Engagement, die in den Gemeinschaften überall im Land gegen Trump erfolgt, ermutigt wird. Diese Dinge, die jetzt passieren, davor warnt unserer Model (Computer), dass zivile Unruhen in den Vereinigten Staaten entstehen werden und letztlich in einem Bürgerkrieg münden. Hier ist eine Karte der Vereinigten Staaten, die zirkuliert, nachdem Kalifornien eine Petition zum Austritt aus den Vereinigten Staaten eingereicht hat.
    https://www.armstrongeconomics.com/world-news/civil-unrest/obama-setting-up-shadow-government-civil-unrest-will-lead-to-civil-war/

  2. Wenn gewünscht, kann ich weitere Artikel von Armstrong übersetzen bzw. nachbearbeiten. Mit Google-Translater und Englisch-Kenntnissen geht das relativ flott.

  3. Noch ein Artikel von heute, sozusagen ein klein wenig Politkgeschichte. Wer die Bilder anschauen möchte, muss auf den Originalartikel klicken, der am Schluss des übersetzten Beitrages erscheint

    Ist die CIA verantwortlich für die Schaffung der EU?

    Blog / Europäische Union
    Geschrieben Jan 31, 2017 von Martin Armstrong

    Die neue Verschwörungstheorie, die verbreitet wird, behauptet, dass die Europäische Union ein CIA-Projekt war. Dieses ernste Missverständnis verfehlt den ganzen Punkt. Es ist wahr, dass die Idee der EU seit dem Zweiten Weltkrieg von den USA unterstützt wurde. Die USA unterstützten jedoch die Idee der EU als Gewerkschaft, die die NATO während des Kalten Krieges unterstützen könnte. Die Idee der Föderalisierung Europas kam jedoch nicht aus den USA, sondern aus Frankreich. Es war de Gaulle, der Großbritannien daran hinderte, sich der EU anzuschließen, weil er wollte, dass Frankreich Europa dominierte. Es war de Gaulle, der Bretton Woods brach, indem er Dollar aufkaufte und dafür Gold erwarb, um Frankreich zu ökonomischer Größe in Europa zu machen. Großbritannien wurde nur erlaubt sich der EU bei de Gaulles Tod anzuschließen.

    Die Idee der Föderalisierung Europas war ein Traum, der von de Gaulle inspiriert wurde. Dies ist der Ursprung der Idee, dass der Krieg beseitigt werden könnte, wenn es nur eine Regierung gäbe. Das konnte öffentlich nicht diskutiert werden, weil die unterschiedlichen Vorstellungen eines Europas nach zwei Weltkriegen sich vertieft und bitter geworden sind. Der Vertrag von Rom sollte einen dritten europäischen Krieg verhindern.
    Die Idee, die EU von einer Gewerkschaft zu einer Wirtschaftsunion zu verwandeln, wurde 1985 auf der Plaza Accord zur Welt gebracht. Das war die Idee von James Baker, eine tragfähige Alternative zum US-Dollar zu schaffen. Damals wurde der Euro geboren. Die Kommission besuchte unsere WEC in London und ich sprach mit ihnen direkt zu dieser Zeit. Ich warnte, dass dies zum Zusammenbruch des Eurosystems führen würde, es sei denn, sie konsolidierten die Schulden. Mir wurde gesagt, dass dies den europäischen Menschen nicht zu vermitteln sei, und dass zuerst die Währung installiert und sich später dem Schuldenproblem zuzuwidmen. Natürlich kam diese zweite Phase nie zum Tragen. Der Euro kann mit einer solchen Struktur nicht überleben. Menschen wie Martin Schultz plädieren, dass das Problem nicht Zentralisierung der Macht, sondern wenn Europa überleben will, muss die Souveränität nach Brüssel abgegeben werden. (Anmerkung: Man beachte dieses Orwellsche Sprachkonstrukt eines Martin Schultz!)

    Bis 1990 warnte Maggie Thatcher, dass „eine einheitliche Währung über die Politik Europas hinausgeht. Es geht um ein föderales Europa durch die Hintertür. „(22. November 1990). Wie jeder weiß, war ich mit Maggie befreundet. Ich war mit diesen Intrigen vertraut. Dies war keineswegs eine CIA-Handlung. Der Wunsch nach NATO und EU war im Interesse der USA nach dem Zweiten Weltkrieg – absolut notwendig! Aber verwechseln Sie das nicht mit dem heutigen Stand der EU und dem Versuch des föderalisierten Europas. Das ist genau das Gegenteil von US-Interessen und führt uns zu dem Risiko eines weiteren europäischen Krieges.
    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/europes-current-economy/cia-is-responsible-for-creating-the-eu/

  4. Der neue amerikanische Putsch – Die führenden Medien fordern die Regierung zu stürzen

    Blog / Zivile Unruhen
    Geschrieben am 1. Februar 2017 von Martin Armstrong

    Es gibt eindeutig einen Putsch, der von den Demokraten und den Medien geführt wird. Sie werden Trump nicht akzeptieren und sind fest entschlossen, die Regierung zu zerstören, so wie wir sie wahrnehmen. Sally Yates verweigerte die politische Vorgabe, indem sie erklärte, dass sie nicht Trumps Verbot der ausgewählten Länder ausführen würde. Zunächst einmal würde die Abschiebung nur diejenigen betreffen, die hier herkommen und hier nicht ansässig sind. Sie würden nicht verhaftet oder ins Gefängnis gesteckt. Was hatte sie (Yates Sally) vor? Offensichtlich hatte sie keine juristische Befugnis, es war Ihr ein politischer Standpunkt und Trump hat sie zu Recht gefeuert.

    Das Verbot ist zeitlich begrenzt, außer Syrien, um sicherzustellen dass in der vorgegebenen Zeit von 90 bis 120 Tage die Kriterien eingehalten werden. Versuchen Sie mal von Indien nach Thailand zu gehen. Sie lassen Sie nicht herein. Sie müssen zurück zu Ihrem Heimatland, um ein Visum zu beantragen. Es gibt keine offenen Grenzen, immer gibt es Abkommen zwischen den Ländern. Amerikaner konnten Jahrzehnte nicht nach Kuba. Warum wird dieses vorübergehende Verbot auf diesem Niveau verwendet? Sie konnten das Problem aussitzen. Es geht wirklich darum, politische Unruhen zu schaffen.

    Es war Europa, das seine Grenzen für den Nahen Osten nur eröffnete, weil Merkels Umfragewerte wegen ihrer harten Behandlung Griechenlands negativ war. Es war ihre persönliche Entscheidung, die die Flüchtlingskrise in Europa und alle neueren Terroranschläge, Vergewaltigungen und die unklare Sicherheitslage verursacht hat. Die amerikanische Presse konzentriert sich nur auf die 100-200 Menschen, die durch den Gerichtskampf der ACLU bewirkt wurden (ich weis nicht was Armstrong mit ALCU meint). Sie nehmen diese wenigen Ausnahmen und scheinen die Mehrheit zu sein:

    Es geht einfach nur um den Versuch die Trump Regierung zu stürzen und die Medien, wie CNN, sind die Rädelsführer. Zuerst hatten wir die grüne Partei, die Leute für Spenden ausbeutete, ohne irgendeine reale Chance zu haben, irgendetwas zu tun, aber Jill Stein reich zu machen. Jetzt gibt es Gruppen, die um Geld bitten, um Trumps Flüchtlingspolitik zu bekämpfen. Diese Art von Ausbeutung scheint eine Karriere der Anti-Trumpf-Kräfte zu sein.

    Wo waren die Medien und das Justizministerium, als Obama die Verfassung ablehnte und sagte, wir müssten unsere Rechte für die Sicherheit einer klügeren Regierung übergeben, weil wir zu dumm sind zu wissen, was das Beste für uns ist? Wo war Yates, als Obama das sagte? Hat sie zugejubelt für noch mehr Macht?

    Sie sind gewählt, aber der Öffentlichkeitgegenüber verzerren sie Tatsache und die Geschichte. Sie versuchen alles die Regierung zu stürzen und das ist die eigentliche Agenda – eine mächtige Regierung, weil wir zu dumm sind zu wissen, was am besten für uns ist.

    Die Medien sind entschlossen die Regierung stürzen. Sie haben keine Alternative. Es geht darum, für eine größere Regierung und die Übergabe aller Rechte zu kämpfen. Das wird nicht nett enden und es hat noch nicht einmal einen Monat gedauert.
    https://www.armstrongeconomics.com/world-news/civil-unrest/the-new-american-coup-media-leading-charge-to-topple-government/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s