Wir sind die Dementen!

Das Unwort des Jahres 2016 wurde unlängst bekannt gegeben und es handelt sich um den Begriff „Volksverräter“. Dies sei ein Unwort, da es diffamierend und anti-demokratisch sei und zudem ein Erbe der Diktaturen (auch der nationalsozialistischen).

Es folgte auf die vorherigen Unworte Gutmensch und Lügenpresse. Hier mehr zum Unwort des Jahres und seinen Vorgängern( wer dies mag, kann zu erkennen versuchen, in welchem Jahr der Ernennung das Ganze ins Ideologische kippt). https://web.de/magazine/unterhaltung/kultur/volksverraeter-unwort-jahres-2016-32108688

Welche Unworte sind für die nächsten Jahre zu erwarten? Vielleicht der Begriff „Volk“? Wurde immerhin von den Nazis verwendet und wird heute noch von den Rechten im Mund geführt. Im Parlament von NRW hatte ein Abgeordneter der Grünen namens Arif Ünal bereits 2010 angeregt, den Amtseid, der auch die Worte „zum Wohle des deutschen Volkes“ beinhaltete, abzuändern. https://www.youtube.com/watch?v=vqNPswsLCx4

Wie man auf ein solches Ansinnen in der Türkei wohl reagiert hätte, weiß ich nicht, aber in NRW kam der Antrag nach sechs Jahren durch. Nun wird der Amtseid seitdem auf die Bevölkerung abgelegt. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nrw-minister-schwoeren-eid-nun-nicht-mehr-auf-deutsches-volk-a1340279.html

Ach, ist das schön, wie effektiv hier gegen Diskriminierung vorgegangen wird.

Ein Lied (zwo – drei):

Ja, so ist es gut und recht!

Ja, schafft ab, was alt und schlecht!

Volk, Nation und solche Sachen,

sind doch heute nur zum Lachen!

Keine Chance der Nazimeute!

Null Toleranz für diese Leute!

Deutsches Volk – das gibt es nicht!

Und was es tat, war fürchterlich!

Als nächstes der Begriff „Nation“. Ebenfalls voll Nazi, ergo ebenfalls ein Unwort. Und „deutsch“ ist einfach auch viel zu rechts –  die deutsche Nationalmannschaft nennt sich gottseidank zunehmend nur noch „die Mannschaft“, von deutschen Werten oder Gebräuchen oder gar deutscher Heimat ist schon lange keine Rede mehr – also weg damit!

Man bräuchte ein neues, zeitgemäßes Wort – „die hier schon länger leben“ ist zwar schon recht gut, aber zu lang…. Vielleicht eine Abkürzung? Etwas positiveres…. Und man könnte den Begriff Deutsch ja integrieren, um die ganz Verbockten zu beruhigen, es müsste nur etwas neues, innovatives und eben positives sein…..

Hm….. deutsche Menschen sind klasse…. Ne……Hm….. deutsche menschen sind toll……deutsche…..äh…….ah –  deutsche Menschen toll……Deumentos…. Nein….. warte……. Hm…….. DEutsche MENschen Toll…..Deumento…… Deument…

DEMENT!

Ja… das wär’s doch! Nicht mehr deutsch, sondern künftig DEMENT – unbelastet, fröhlich und zeitgemäß. Wir sind die Dementen! Supi! Muss mich mal erkundigen, wo ich das einreichen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s