Wer ist schuld?

Auch so ein  Zeichen der End- oder Übergangszeit: Unausgegorene Kampagnen sind ihr Signum. Hier mal eine gegen Gewalt an Frauen. https://web.de/magazine/panorama/botschaft-saetze-frauen-hoeren-passauf-viralen-erfolg-32033938

Tenor: Frauen sind nicht schuld, wenn sie belästigt oder vergewaltigt werden, da sie sich aufreizend gekleidet haben, jemanden angekuckt haben, den sie nicht hätten angucken sollen, in der falschen Gegend/zur falschen Uhrzeit unterwegs waren etc.

Unterschreibe ich. Allerdings sind all diese schuldlosen Frauen (und Männer) daran schuld, dass Gegenden entstehen, in denen man als Frau eben nicht mehr im Minirock unterwegs sein sollte und dass Situationen sich häufen, in denen Frauen mit Gewalt gegen sich rechnen müssen.

Aber das zu sehen – da müsste man schon tiefer als zum Schminken in den Spiegel schauen. Und wer tut das schon? Zuwenige.

2 Kommentare zu “Wer ist schuld?

  1. Trotz meines Alters, 66 Jahre, eigentlich jenseits von Gut und Böse, habe ich mir angewöhnt, nur noch mit niedergeschlagenem Blick durch die Straßen zu gehen. Wie eine fromme Muslim-Frau. Früher, wenn man sich im Kiez begegnete, grüßte man sich freundlich. Da ich nur noch die Schuhe sehe, um nicht blöd angemacht zu werden, übersehe ich auch meine Bekannten und Nachbarn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s