Kuriosita VIII

Und wieder hat das Pack seine hässliche Fratze gezeigt….. bevor hier Missverständnisse entstehen: Gemeint sind natürlich die unbelehrbaren, hasserfüllten, pöbelnden, fremdenfeindlichen Einheitsfeierstörer. Pfui! http://web.de/magazine/politik/einheitsfeier-dresden-pressestimmen-31938146

Tjaja…. Was in der Ukraine noch anno 2014 Freiheitskämpfer waren, die der Regierung damals ihren gerechtfertigten Zorn ins Gesicht schleuderten….. bei uns sind’s von Hasspredigern verwirrte Seelen.

A propos Hassprediger: Dat bisschen Scharia, was so zum Grundgesetz dazugehört, dat is gar nich so radikal…. Wenn so ne rheinische Frohnatur wie der Pierre Vogel uns dat erklärt, dann is dat auch so. https://www.youtube.com/watch?v=KkJwizJVgBE

So ne Amputation geschieht heute klinisch einwandfrei – nichts dagegen zu sagen, ebenso wenig wie gegen Kinderehe (auch nicht immer schlecht – so der klebrige Claus vom Zwie-Denk-Fernsehen ZDF – https://www.youtube.com/watch?v=fOBJD6-orII ).

Aber dass immer mehr Großfamilien bei uns gegen die Polizei renitent werden – https://www.welt.de/vermischtes/article158530731/100-Personen-umzingeln-zwei-Polizisten-in-Dortmund.html – hier in Dortmund geschehen, wo zwei Polizisten auf einmal von einer Großfamilie angegangen werden – das darf nicht sein!

All den Hesselbachs, Schmidts, Suhrbiers, Kowalskis, Müller-Meiers etc., die sich da dagegen benehmen (man hört solches auch immer wieder aus Notaufnahmeeinrichtungen, Arztpraxen etc.) muss natürlich vom Staat signalisiert werden: So nicht!

Ich kann mir gut vorstellen, wie das in diesen Großfamilien anfängt: Mama, mir is langweilich – lass uns mal Poliziste uffmische! – Ja, Sohnemann, super Idee! – Papa, kommste aach mit? – Ei horsche mal, da bin isch dabei! Immer feste druff! Die ham unsere Ehre beleidigt, die Schweinebande!

Ja, so oder so ähnlich geht’s mittlerweile immer wieder im Ruhrpott, in Berlin und anderswo zu –hoffentlich dreht das FERNSEHEN hierzu eines Tages mal eine Reportage – die Namen der Täter oder deren Herkunft sucht man nämlich im Welt-Artikel vergebens….

Nein – wir sollten wieder mehr lachen! Das ist wichtig! Man versorgt uns auch mit Qualitätskarikaturen – http://web.de/magazine/unterhaltung/comic/karikaturen-18584042  – das Problem hierbei: Wo ist da etwas zum Lachen??? Der Leser, der dies findet, möge es mir mitteilen – ich wäre ihm oder ihr dankbar.

Ansonster weiter auf dem Narrenschiff – volle Fahrt voraus – und Kurs auf’s Riff!! (Reinhard Mey).

2 Kommentare zu “Kuriosita VIII

  1. 2 Punkte sind mir heute morgen bei der „Frühstückslektüre“ aufgefallen.
    Armstrong schreibt von der künftigen bargeldlosen Gesellschaft und den selbstfahrenden Autos. Ich bin in diesen Punkten nicht seiner Meinung. Bargeldlos bedeutet Ende der persönlichen Freiheit mit all den Horrorszenarien die meiner Meinung nach jedem kritischen Menschen vertraut sein müssten. Selbstfahrende Autos ist ein weiterer Schritt die kognitive Dissonanz zu erhöhen, Abhängigkeiten und Kontrolle zu erzeugen sowie die Gefahren von Elektrosmog signifikant weiter zu erhöhen.
    Es würde weiters bedeuten sich immer mehr in der Materie zu verlieren oder wie Amanita es formuliert „die Verdichtung der Materie“.
    Der Teufel kommt immer in einem freundlichen und vertrauenserweckenden Gewand daher, denn sein Zeil ist es unsere Seele zu rauben.

    Der zweite Punkt ist die Rede von Frauke Petry. Sie fordert, das Deutschland „buchstäblich zurückerobert“ werden muss.
    Man könnte fast meinen Eichelburg bzw. Hartgeld sei ihr „Handler“.
    Die Fronten verhärten sich immer mehr und es kann nicht mehr allzulange dauern bis es zu physischen Konfrontationen kommt mit tragischen Folgen. Die Konfrontationslinien berühren jeden Lebensbereich, privat und beruflich. Die Meinungs- und Umerziehungsdiktatur (NWO) zeigt sehr unerfreuliche Wirkung. Seine persönliche Meinung zu äußern, selbst im Bekannten- und Freundeskreis, kann wie bei Medikamenten zu unangenehmen Nebenwirkungen führen.

    Heute wirkt noch das mundane Mars/Jupiter Quadrat stark.
    Mars/Saturn und Mars/Uranus kommen auch noch in diesem Monat als Konjunktion und Quadrat (18/19. und 28/29.)
    Aggressivität und ggf. Gewaltaktionen sind in diesem Monat durchaus vorhanden.

    • Danke für den Hinweis Udo – schade, aber jeder hat seine blinden Flecken – vielleicht siegt da bei Armstrong die Technik-Affinität über die Vernunft; denn ich stimme Dir zu: Bargeldlos heißt hundert Prozent Kontrolle (und Sanktionsmöglichkeit gegen die Unbequemen). Selbstfahrende Autos werden irgendwann zu Panikattacken bei Autofahrern führen…. „Was ich soll selbst steuern??? Erstmal ne Pille…“
      Jau, Gewalt liegt in der Luft – und dürfte kommen. Werde mich zu Amanita die Tage nochmal (kritisch) äußern – das wird dann mein UDD (Udo-Dankbarkeits-Dienst). 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s