Kleinigkeiten vom Tage

Mal wieder eines der unzähligen Beispiele für die Lückenpresse: Trotz Satelliten, dank derer die USA in Syrien die Zigarettenmarken erkennen können, welche die IS-Kämpfer so im Schützengraben rauchen, hat man Stellungen der syrischen Armee mit denen des Islamischen Staates verwechselt.

Dass dann kurz darauf letztgenannter eine Offensive an eben dieser bombardierten Stellung (mit über 60 Toten seitens der syrischen Armee durch das Bombardement) begann – so was passiert eben. Reaktion in unseren Medien: Null.

Dass dann allerdings kurz darauf die syrische und/oder die russische Armee einen Hilfskonvoi der UN bombardiert haben sollen – da ist dann das Entsetzen groß. Kriegsverbrechen! Pfui! http://web.de/magazine/politik/syrien-konflikt/syrien-angriff-uno-hilfskonvoi-aleppo-kriegsverbrechen-31893216

Nun kann an dieser Stelle nicht abschließend beurteilt werden, was wirklich geschah. Fakt ist jedenfalls, dass aufgrund dieser und anderer Vorkommnisse das mühsam zwischen Russland und den USA sowie Syrien und diversen Rebellengruppen ausgehandelte Waffenstillstandsabkommen obsolet wurde – und nicht mehr eingehalten wird. http://thesaker.is/syrian-truce-collapsed-the-syrian-iranian-russian-alliance-responds-to-u-s-violations-of-the-geneva-deal/

Der Krieg geht also weiter. Dass indes die USA „versehentlich“ Stellungen der syrischen Armee bombardierten erscheint sehr unglaubhaft. Ob die Russen den UN Konvoi ihrerseits als Retourkutsche trafen oder tatsächlich der Konvoi auch der Waffenlieferung diente – wir wissen es nicht.

Die Wahrheit ist nicht allein das erste Opfer, sie ist ein Daueropfer in jedem Krieg – und wird von ALLEN Parteien geopfert. Das war leider schon immer so. A propos Wahrheit:

Wahr ist auch, dass Hillary Clinton seit ihrem Beinahe-Zusammenbruch zu den Gedenkfeierlichkeiten zum 11.09. in den USA nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten ist. Die offizielle Begründung ist, dass sie an einer Lungenentzündung leidet.

Verschwörungstheoretiker postulieren bereits ihr Ableben oder streuen Gerüchte über Doppelgänger oder gar Klone (nach Dolly also Hillary? Ohoh…) – in jedem Falle gibt es tatsächlich seit einiger Zeit ernstzunehmende Vermutungen, dass sie an Parkinson oder Alzheimer oder beidem leidet. https://www.armstrongeconomics.com/international-news/north_america/2016-u-s-presidential-election/hillarys-parkinsons-disease-is-why-she-will-not-do-press-conferences/

So mutet es seltsam an, dass Frau Clinton keine Pressekonferenzen gibt (anders als Trump) und der Verdacht wird von manchen geäußert, dass dies sei, da sie als Parkinson-Patient nicht mehreren Fragenden folgen könne. Martin Armstrong hatte interessanterweise vor Monaten in einer seiner Vorhersagen aufgrund seiner Computer-Modelle verkündet, dass Trump die US-Wahl gewinnen würde – nicht Hillary.

In dieselbe Kerbe schlägt nun Clif High, der unermüdliche Betreiber von halfpasthuman: Dieser hatte im August aufgrund von Auswertungen seines Computermodells prognostiziert, dass Hillary Clinton wegen gesundheitlicher Probleme gezwungen sein würde, vom Wahlkampf zurückzutreten – und dass dies Ende September verkündet würde. https://www.youtube.com/watch?v=k0Rsp99EsLA

Auch Clif High sieht Trump seit Monaten als Gewinner.

Interessante Zeiten – schauen wir mal, was die nächsten Tage passiert.

Ein Kommentar zu “Kleinigkeiten vom Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s