Die Stunde der Narren

Es ist die Stunde der Narren angebrochen – wenn Altes nichts mehr gilt, wenn Neues so schnell passiert, dass man kaum nachkommt – Flucht in kognitive Dissonanz immer schwerer fällt. Dass das EU-Recht gebrochen wurde und wird – Dublin II? Asylverfahren im Land der Einreise? Schnee von gestern.

Närrische Ratschläge wie eines Herrn vom Regierungspräsidium Kassel, Deutsche, die mit den Werten der Gesellschaft nicht einverstanden wären, könnten ja Deutschland verlassen – dass sei das Recht jedes guten Deutschen – rufen Irritation, aber noch keinen Sturm der Empörung hervor. https://www.youtube.com/watch?v=six0lLJId9I

Das Argument scheint auch andernorts auf wenig Gegenliebe zu stoßen – zu närrisch die Wortwahl, zu aggressiv der Grundton. http://www.rnz.de/nachrichten/bergstrasse_artikel,-Fluechtlinge-in-Weinheim-Hochemotionale-Diskussion-zur-Unterbringung-_arid,131486.html

Was soll man sagen, wenn die doch sicherlich hochintelligente Kanzlerin auf einmal rationalen Argumenten nicht mehr zugängig ist? Keine Obergrenze – wir schaffen das- der Herrgott hat uns diese Aufgabe gestellt und vor der werde ich mich nicht drücken – närrische Durchhalteparolen – aber warum?

Dass unsere Bundeskanzlerin auf einmal wahnsinnig wurde – eher unwahrscheinlich. Unter Drogen dürfte sie auch nicht stehen – was könnte die Erklärung sein? Ich weiß es selber nicht, doch wer mag, kann sich eine der folgenden Erklärungen aussuchen:

Frau Merkel möchte einen guten Abgang als Kanzlerin mit Herz. Nächstes Jahr verkündet sie ihren Rücktritt, geht in irgendeine internationale Organisation und verlässt Land, Brandgefahr und uns.

Frau Merkel sieht, wie viele Menschen nach langjähriger Regierungsverantwortung, nicht mehr klar bzw. überhöht sich selbst, hat sie doch die letzten Jahre alle Gegner ausgeschaltet, die ihr hätten gefährlich werden können. Folge: Hybris.

Frau Merkel wird unter Druck gesetzt – d.h. erpresst mit Details aus ihrer Vergangenheit. Daher muss sie eine Politik durchführen, die Deutschland schadet bzw. das Land destabilisiert.

Es gibt sicher noch weitere Erklärungen, aber diese sollen genügen.

Wenn die Narrheit Allgemeingut geworden ist, kann man nur wenig tun – so wie man sich 1942 hüten musste, den Endsieg anzuzweifeln, sollte man sich heute hüten, die aktuelle Zuwanderung als das, was sie ist, zu bezeichnen – ein Irrsinn. Ein Unsinn.

In Foren (die schon in den Fokus der Massenmedien geraten sind) tobt sich mancher aus, lässt seinen Unmut ins Kraut schießen – doch revoltieren? Das tun die Krauts nicht. Keine Revolution – dazu müsste man ja den Rasen betreten (sagte Bismarck mal? Ich glaube).

Man kann wenig tun – Lachen ist eine Methode, die man sich bewahren kann (DAS ist übrigens tatsächlich eine Sache, die man den Afrikanern abschauen kann – ich habe das selbst in Zimbabwe erlebt – mag die Lage auch noch so schlecht sein – Lachen hilft, Lachen befreit – DAS wissen die Schwarz-Afrikaner – und wir werden die nächsten Jahre genügend Gelegenheit haben, dies von ihnen zu lernen).

Also lachen wir! Lachen wir über die Narrheiten, die uns präsentiert werden – gehen wir Umwege, neue Wege – die Bundeskanzlerin – hat sie denn ein Gewissen? Sollte man das kaufen, da sicher absolut rein? http://www.ebay.de/itm/Verkaufe-Gewissen-von-Angela-Merkel-absolut-rein-da-kaum-verwendet-/301760997432?hash=item46425b6838

Oder vielleicht doch eine Pappfigur der Dame erwerben – die sicher vielfältigen Zwecken dienen kann? http://www.amazon.de/Angela-Lebensgrosse-Pappfiguren-Stehplatzinhaber-Aufsteller/dp/B00GLD5I9S

Ist sie am Ende nur eine Rache des Ostens – perfides Produkt überlegener Robotron-Technologie? https://www.youtube.com/watch?v=FlS8CRWIfZA

Was immer sie nun ist….. sie ist in gewisser Weise nur Symptom einer schwereren Krankheit – geht sie, kommt ein neues Symptom – und wer immer es ist, er oder sie wird wohl kaum eine grundlegende Änderung in der Politik vornehmen. Refugees welcome wird bleiben, bis es gar nicht mehr geht – und bis dahin ist noch ein Weg zurückzulegen.

Also weitere Verarmung, No-Go-Areas, Kriminalität etc. – und Gewalt in Form von Demonstrationen etc. Es ist halt die Stunde der Narren – da kann man keine weise Politik erwarten. Feige Maßnahmen sind ihr Merkmal – man wird der Türkei Geld bieten, auf dass sie – mit dortigen Methoden, d.h. mit einer gewissen Brutalität – das tut, was wir uns nicht wagen – die Flüchtlinge notfalls mit Gewalt aufzuhalten.

Was auch bei uns als Lösung nicht erforderlich wäre (und natürlich nicht von mir begrüßt oder gefordert wird) – wohl aber eine Begrenzung des Zuzugs, eine Minderung der Geldleistungen etc. Wenn diese Maßnahmen eines Tages kommen sollten, werden bis dahin weitere 2-3 Millionen ins Land gekommen sein – und Deutschland wird sich dadurch weiter zum Negativen verändern.

Aber wie bei jedem guten Ball der Narren und Masken wird es auch hier am Ende heißen: Die Masken ab! Die Masken ab!

Wer wird uns dann in der Gewalt haben…..? Es liegt an uns, uns nicht zu täuschen. Nicht täuschen zu lassen. Und zu lachen – über den Irrsinn zu lachen. Es ist wahrscheinlich, dass manche mit uns lachen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s