Manipulation

Manipulation findet heute auf allen Ebenen und an allen Orten und in allen möglichen Arten statt. Es gibt keine Möglichkeit, der Manipulation zu entrinnen, doch kann man sich ihr bewusst werden und sich so aus ihr lösen. Doch Vorsicht: Die Manipulation geschieht dort am leichtesten, wo unsere Glaubenssätze sind! Dort ist es am unangenehmsten und gleichzeitig am notwendigsten, hinzusehen. Ein paar Beispiele:

Es bedeutet Manipulation, wenn durch Werbung (Werbung – die feinen Berührer? Nein, die geheimen Verführer – oder doch Berührer?) 🙂 Frauen suggeriert werden kann (eine Suffragetten-Suggestion sozusagen), dass Rauchen modern ist. Ein Zeichen der Selbstständigkeit der Frau. So geschehen 1929 in den USA, wo Zigaretten in den Händen von Frauen zu „Fackeln der Freiheit“ wurden. http://vimeo.com/85948693 (ab Min 10:00).

A propos Werbung – die ist immer Manipulation, soll sie uns doch suggerieren, dass wir etwas kaufen sollen, was wir meist nicht brauchen. Oft aber ist es auch ein im lustigen Gewand daherkommendes Appellieren an niedrige Instinkte und damit ein Stärken derselben: Gier. Neid. Haben-wollen. Angeberei. Geht alles, nur witzig muss es sein. https://www.youtube.com/watch?v=U0MU-2_MuUE

Es bedeutet Manipulation, eine neue Bewegung wie den Feminismus zu stärken, ihn zu finanzieren, auf dass er dazu beiträgt, dass Frauen meinen, sie müssten genauso wie Männer arbeiten und genauso bezahlt werden. So ist weniger Zeit für die Erziehung der Kinder und es gibt mehr Steuerzahler. Diese Gründe oder Mutmaßungen werden aber selten erwähnt – und das ist Manipulation. https://www.youtube.com/watch?v=5RMkBQfKvt0

Es bedeutet Manipulation, wenn Teilnehmer von Protesten gegen beständige Zuwanderung als Latenznazis oder dumpfe Rechte bezeichnet werden – und es vermieden wird, die Agenda einer solchen Bewegung zu veröffentlichen bzw. sich eingehender mit ihr zu beschäftigen. http://www.menschen-in-dresden.de/wp-content/uploads/2014/12/pegida-positionspapier.pdf

Es bedeutet Manipulation, wenn uns die Kosten und Folgen einer schlechten, d.h. zu wenig gesteuerten Zuwanderung vorenthalten bzw. sie nicht hinreichend thematisiert werden. Es ist zu spät, wenn es zu Verteilungskämpfen kommen wird.

Es bedeutet Manipulation, wenn uns jahrein – jahraus eingebläut wird, dass wir Steuern zu zahlen und uns an Regeln zu halten haben, wenn dies so nicht für die uns Regierenden gilt. Da dürfen Verträge gebrochen und Abmachungen nicht mehr eingehalten werden – zum höheren Wohl, heißt es dann. No-Bail-Out Rule? Schnee von vorvorgestern.

Warum überhaupt noch Regierungen bzw. Staaten geglaubt wird, wo doch angesichts so vieler Lügen zu Kriegsgründen auch noch dem letzten klarwerden könnte, dass der Staat eben wirklich „das kälteste Ungeheuer“ (Nietzsche) ist, ist mir nun selber nicht klar. http://www.ag-friedensforschung.de/rat/2003/loquai.html Aber weiter im Text:

Es bedeutet Manipulation, wenn Begriffe zur Tarnung von Sachverhalten erfunden werden. Bombenterror wird zu Kollateralschäden. Aggression zum Präventivkrieg. Zu mordende Menschen sind ein Zielobjekt. Auch Begriffe wie Negerkuss oder Krüppel oder Zigeuner zu ächten ist eine Form von Manipulation – denn das „Verbot“ dieser Bezeichnungen schafft ein neues Dogma, ein neues „so und nicht anders darf es gesagt werden“.

In diesem Zusammenhang: Es bedeutet auch Manipulation, wenn Toleranz zum Glaubenssatz erhoben wird, aber nur für solche gilt, die eben dem gesellschaftlichen Konsens entsprechen. Damit ist die Toleranz zwar ad absurdum geführt, doch scheint dann eben zu gelten: Keine Toleranz den Intoleranten! Toleranz ist der Gott! (Hier ab h 1:05:45 wunderbar erklärt – https://www.youtube.com/watch?v=lsi3CT9Pndc )

Heute ist es intolerant, Ausländer zu kritisieren. Gestern war es „intolerant“, Deutsche zu kritisieren. Und morgen? Diese manipulierte oder besser aufoktroyierte Toleranz ist ein Götze. (Nein, nicht der Mario). Wahre Toleranz wäre nach Evelyn Beatrice Hall dies: Ich bin nicht ihrer Meinung, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie sagen dürfen.

Es bedeutet Manipulation, wenn uns ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA als glückseligmachende Aktion beschrieben und uns verschwiegen wird, was in anderen Ländern geschah, welche ein Freihandelsabkommen mit den USA geschlossen hatten. http://incakolanews.blogspot.de/2015/01/colombias-trade-balance-with-usa.html oder http://incakolanews.blogspot.fr/2014/04/the-free-trade-agreement-fta-between.html

Es bedeutet Manipulation, wenn Firmen oder Institutionen Statistiken oder Bilanzen frisieren oder schönigen – und es ist doch allgemeine Praxis in wahrscheinlich allen Firmen und allen Institutionen, seien es nun die Jahresabschlüsse oder Arbeitslosenstatistiken oder solche zur Kriminalität, zur Wirtschaft etc. http://www.besema.de/Verdummungsspielchen%20fuer%20das%20Volk.pdf

Es ist auch Manipulation, wenn wir in unseren persönlichen Beziehungen die Unwahrheit sagen, um etwas Bestimmtes zu bekommen, etwas, was wir unbedingt haben wollen, Sex, Geld, einen freien Abend, Ruhe etc. Interessante Idee: Sind in einer durch und durch manipulierten Gesellschaft die Beziehungen im Schnitt auch manipulativer?

Es bedeutet Manipulation, wenn kurz nach einem Flugzeugabsturz und bevor irgendwelche Beweise vorliegen schon alle sich einig scheinen, wer der Schuldige ist – und Forderungen erhoben werden, doch etwas zu tun. http://www.stefan-niggemeier.de/blog/wp-content/spiegelstoppt.gif

Die Liste ist endlos. Ob nun manche ohne stichhaltige Begründung zu Spinnern erklärt werden wie zum Beispiel Xavier Naidoo (http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/xavier-naidoo-auf-montagsdemos-ueber-deutschland-und-paedophile-a-987539.html ), was sich schnell widerlegen lässt (https://www.youtube.com/watch?v=Ww3YHi9boQw ).

Ob da eine Frau, die durch tragische Umstände ums Leben kam, nachträglich zur Heldin erklärt wird, obwohl noch gar nicht feststeht, ob die Umstände ihres Todes es rechtfertigen, dass man sie zur Heiligen macht. http://www.danisch.de/blog/2014/12/01/das-tugce-video/

Oder ob in der Ukraine immer wieder Invasionen der Russen beschworen werden, die sich dann in allen Fällen (immerhin 34) als Enten entpuppen (waren wohl als Schwarze Schwäne gedacht, hat aber leider/gottseidank so nicht geklappt). http://redpilltimes.com/many-times-russia-invaded-ukraine-last-year-lets-add/

Oder ob da einer zum Menschenfreund und Hoffungsbringer erklärt wird – http://fazjob.net/ratgeber-und-service/beruf-und-chance/fuehrungskraefte/118633_Ein-Jahr-fuer-Optimisten.html , nur um dann 3 Jahre später die Maske heruntergerissen zu bekommen. http://ichsagmal.com/2013/12/29/ritter-retter-und-am-ende-doch-nur-blender-uber-den-karstadt-wunderheiler/

Egal ob Zuwanderung, Lebensmittel, Sinn des Lebens, Wirtschaft, unsere Politiker, Sport, Finanzen etc. – es findet an allen Stellen das folgende statt, wenn wir die offiziellen Informationen aufnehmen: http://www.davidicke.com/wordpress/wp-content/uploads/2014/07/10351517_755333941190420_1697045805068651546_n.jpg

Und wer dauernd Gülle aufnimmt – der wird denn auch selber Gülle denken und Gülle absondern. Was also tun? Wach bleiben! Nicht einschlafen! Informationen hinterfragen – grade an Stellen, wo wir sicher sind, dass es so und nicht anders ist. Das ist der Weg. Sich der kognitiven Dissonanz entgegenstellen. http://www.propagandafront.de/187070/gehirnforschung-80-der-menschen-konnen-besorgniserregende-meldungen-uberhaupt-nicht-verarbeiten.html

Manipulation herrscht überall, an manchen Stellen mehr, an anderen weniger. Natürlich gibt es auch noch wahrhaftige Berichterstattung, aber die findet nicht an den wesentlichen Stellen statt. Dort herrscht die Manipulation. Also: Aufwachen!! Sich umschauen! Die Gülle an sich abtropfen lassen oder sich ihr nicht aussetzen – aber auf jeden Fall sie erkennen! Das ist klug. http://quergedacht20.square7.ch/?p=6023

Ansonsten werden irgendwann die Worte des großen Weisen, nein, nicht aus dem Morgenland, aber vom Morgenstern, wahr: „Es gibt für Unzählige nur ein Heilmittel – die Katastrophe“.

2 Kommentare zu “Manipulation

  1. Angeblich ist eines der wesentlichsten Merkmale der Manipulation, dass der erfolgreich Manipulierte nicht erkennt manipuliert worden zu sein. Also auch diese Art der Manipulation nicht vergessen…werden wir sie allerdings jemals kennenlernen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s