Zeit…

Zeit…. der Schnitter mit der Sichel…..

das Ticken der Wanduhr….. das lautlose Rinnen des Sandes………

Sandkorn für Sandkorn fällt……

jedes für sich, jedes eine Welt.

Seltsam – manche sagen, jedes Sandkorn sei ein Gedanke.

Oder ein Gefühl.

Ein Erlebnis.

Ein Lächeln in einer vollbesetzten Strassenbahn.

Ein Stern an einem Sommerstrand.

Eine Schneeflocke vor dem Fenster.

Die dahin treibt…… und fällt.

Jede Flocke für sich, jede einzigartig…. eine Welt.

Hm. Es ist wahr – jede Flocke vergeht.

Verweht, schmilzt, taut – auf einer Fensterbank,

der Strasse, dem Ärmel einer Jacke oder im Haar eines Hundes.

Wir sind den Flocken ähnlich.

Wir sind auch dem Sand ähnlich.

Wir kommen mit unzähligen anderen.

Wir fallen mit unzähligen anderen.

Treiben dahin.

Bis dann eines Tages der Vorhang fällt.

Zeit……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s