Erheiterndes

Heute stellen wir das Lustige mal an den Anfang (und ans Ende und in die Mitte). Erheiterndes begleitet diese grauen Tage. Letzte Woche waren wir nochmal auf das Belästigungsvideo aus New York eingegangen, welches sich mittlerweile als Werbeaktion einer feministischen Gruppierung herausstellte. Erheiternd sind die Persiflagen, welche findige Filmemacher sich ausgedacht und ins Netz gestellt haben.

Hier einmal Belästigungen für Star Wars Fans: http://www.youtube.com/watch?v=7DCDYSJwwE4 Hier nochmal Belästigungen für Batman Fans: http://www.youtube.com/watch?v=zb2piKgDY9k Diese und andere Beispiele für Kreativität zeigen eine gute, die humorvolle Seite des Ganzen.

Und mit lustigen Meldungen wollen wir auch weitermachen: Die Russen sind da! Nein, nicht beim G20 Gipfel, sondern in der Ukraine! In die sind die Russen schließlich in diesem Jahr einmarschiert – immerhin schon 34mal, wenn man ukrainischen Meldungen Glauben schenken will. Dass sich noch keine Spuren für diese Invasionen fanden – Künstlerpech. http://redpilltimes.com/many-times-russia-invaded-ukraine-last-year-lets-add/

Bleiben wir bei den Russen bzw. bei deren Präsidenten. Der machte auch Ärger und zwar der ARD. Die berichtete innerhalb der Tagessau, pardon, Tagesschau vom 15.11.14, dass der russische Präsident beim gemeinsamen Barbecue des G20 Gipfels „einsam und verlassen“ da saß. Sehr symbolisch. http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-5415.html

Und dann erfrecht sich doch so ein dreister Schnösel namens Niggemeier, ein „Reporter“, im Netz zu schreiben, das Foto sei vom Beginn des Essens und der russische Präsident sei eben schlicht als erster am Tisch gewesen. Worauf die ARD antwortet, das Bild sei gewählt, weil es nun mal gut die Isolierung von Putin zeige. Punkt. (Die Leserkommentare darunter sind sehr zu empfehlen). http://blog.tagesschau.de/2014/11/17/putin-einsam-oder-nicht-einsam/#comments

Wer will, kann es im Netz noch weiter aufdröseln und entsprechende Bilder dazu finden. http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=329330 Was mal wieder deutlich macht: Vorsicht bei Bildern! Ein Bild lügt mehr als tausend Worte (oder so ähnlich).

Schlägt nun angesichts so vieler heiterer Begebenheiten die Stunde der Komödianten? Leider nein. Wenn gelacht wird, so an den falschen Stellen, wie dieser kurze Sketch mit Hagen Rether zeigt (ab Minute 18.00 geht’s um Herrn Putin). https://www.youtube.com/watch?v=IdnC-c5XAys#t=740s

Eine ernste Nachricht zum Schluss: Es ist eine neue Bildagentur gegründet worden, die FPPA, welche sich darauf spezialisieren will, Bilder des russischen Präsidenten zu vertreiben, welche ihn ausschließlich in bedrohlichen Posen bzw. grimmig/wahnsinnig/finster blickend zeigen sollen. Die Nachfrage nach solchen Bildern sei enorm, heißt es aus dem Start-Up-Unternehmen und daher sei der Erfolg vorprogrammiert. Da ist wohl was dran. 🙂 http://www.der-postillon.com/2014/11/neue-pressebild-agentur-ist-auf-fotos.html

Ein Kommentar zu “Erheiterndes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s