Vom Genuß

Bei allen Veränderungen, Mahnungen, dies oder jenes zu tun oder zu lassen und sich zu bemühen, dies oder das auch noch richtig zu machen (Arbeit – Kindererziehung – Fortbildung – geistige Entwicklung etc.), darf doch eines nicht fehlen: Die Göttergabe Genuß! Niemand (ausser wir selbst vielleicht) verlangt von uns, dass wir uns beständig bemühen, GUT sein zu müssen oder immer nur GUTES zu tun – es darf auch die Freude nicht fehlen, die doch so sehr Teil des Menschseins ist.
Jesus hat nicht Schnaps in Limo oder Bier in Bionade verwandelt – nein, er machte Wasser zu Wein! Denn der Wein geht ins Blut, regt an und belebt. Und wie genußvoll es sein kann, mit anderen beim Wein oder Bier zu sitzen, wissen sicherlich viele unserer Leser. Essen – die Gaumenfreude. Riechen, schmecken, tasten, fühlen, aufnehmen- was uns diese Welt eben an Geschenken bietet.
Martin Luther sagte, als er zu Fasten gefragt wurde, seinen Anhängern: Wo die Fasten höher getrieben sind, denn das Fleisch leiden kann oder zur Tötung der Lust not ist und damit die Natur verdorben, der Kopf zerbrochen wird, da halte ihm niemand vor, dass er gute Werke getan habe….. Denn der Leib ist nicht darum gegeben, ihm sein natürliches Leben oder Werk zu töten.
Und in seinem Sermon „Zu den guten Werken“ lehnt sich Luther an den Predigern des Alten Testaments an, wo es heißt: Gehe hin fröhlich, iss und trink und wisse, dass Dein Werk Gott wohlgefalle. Allezeit lass Dein Kleid weiss sein und das Öl Deinem Haupte nimmer gebrechen. Genieße Dein Leben mit dem Weib, das Du lieb hast, an allen Tagen Deiner unstetigen Zeit, die Dir gegeben sind. (Salomo, 9, 7)
Wer sich die Freuden dieser Welt versagt, der versagt sich einen Teil seines Menschseins. Denn wir sind eben auch darum hier, um zu genießen. Und wenn wir den Genuß teilen, kann er sich verdoppeln! Genieße also mal wieder – und viel Freude dabei! http://de.academic.ru/pictures/dewiki/68/Die_Bauernhochzeit.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s