M.U.T.

Man kennt das: Ein Entschluss ist gefasst. Etwas muss geschehen. Ein entscheidendes Gespräch, ein wichtiges Treffen, eine dringend nötige Aussprache. Und dann kommt der Augenblick heran, das Herz rutscht uns in die Hose (oder gar tiefer), die Stimme versagt, ein Schweißausbruch kommt hinzu und vielleicht….. verlässt uns der MUT!
Vielleicht aber auch nicht und DANN fühlen wir uns anschließend, nachdem es überstanden ist, so viel besser…. Denn egal worum es geht – privat, beruflich, Familie, Freunde, Partner – wenn der Moment kommt, an dem wir etwas angehen, von dem wir wissen, dass wir es angehen sollten, brauchen wir sie – die Mächtige Universelle Tatenkraft, abgekürzt M.U.T.
Ohne Mut keine Entwicklung. Ohne Mut kein Vorwärtskommen. Es ist immer einfacher der Stimme der Gewohnheit, der Gemütlichkeit, des Ausweichens zu folgen, die sagt: Ach komm….. lass doch. Es wird auch anders gehen. Doch so findet keine Entwicklung statt. Wäre die Gemütlichkeit der Weg zur Erleuchtung, so wäre Deutschland ein Land, welches so hell strahlte wie ein Stern.
Das tun wir allerdings (noch) nicht. 🙂 Aber – und das ist das ermutigende – es gibt immer einen Anfang. Und er ist immer individuell. Was dem einen so leicht erscheint, ist dem anderen so schwer. Was dem einen ein Maulwurfshügel, ist dem anderen der Mount Everest. Jeder hat irgendwann seine ganz individuelle Probe, bei der er oder sie Mut beweisen kann.
Es kommt nur darauf an, wahrhaftig zu uns zu sein. Immer ist in uns diese leise, manchmal kaum hörbare Stimme bzw. ist es manchmal auch nur eine Ahnung – doch sie sagt uns: Geh da hin! Mach das! Das ist gut für Dich, für Deine Entwicklung! Und gleichzeitig ist da eine andere Stimme in uns, die sagt: Nein! Tu das nicht – das wird ungemütlich, das kann weh tun, das erschüttert meine Sicherheit – tu das nicht! Plus entsprechenden körperlichen Symptomen.
Der Stimme zu vertrauen, die in diesem Moment die uns wohlmeinende ist – das ist die hohe Kunst der Unterscheidung. Und wer Mut fasst, geht einen Schritt weiter nach oben auf der Leiter. In Richtung Freiheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s