Der Wille

Der Wille. Ist die Welt nur Ausdruck von Willen zum Leben, wie es Schopenhauer sah? Oder ist sie nur Wille zur Macht, wie es Nietzsche verstand? Sind wir also auch nur Emanation von Willen und sonst nichts weiter? Alles nur auf den Willen zu konzentrieren erscheint mir zu einfach. Aber in jedem Falle ist der Wille eine starke Kraft in uns.
Wir müssen etwas wollen, um es mit Macht zu erreichen. Wobei manche Menschen auch keinen eigenen Willen haben (können), aber dafür den Willen anderer ausführen. Wer sich mehr in diese interessante Materie einlesen will, dem sei das Buch „Das spirituelle Enneagramm“ von Eli Jaxon Bear empfohlen. Auch für ganz unspirituelle Menschen eine spannende und augenöffnende Lektüre.
Einigen wir uns darauf, dass der Wille da ist, dass er eine starke Kraft ist. Und an Ausdrücken von Willen mangelt es ja nicht in unserer Welt. Reichtum. Macht. Ansehen. Partner. Sicherheit. Geld. Sinn. Etc. Was man eben so will. Das Dumme: Ein Wille ohne Liebe will immer mehr – und je mehr er bekommt, desto hungriger wird er! https://www.youtube.com/watch?v=UnlSM22DCws
Aber der Wille an sich ist auch nichts Schlechtes. Wir BRAUCHEN Willen, um unsere Ziele zu erreichen. Wir können uns allerdings fragen: Welche Ziele sind das? Wozu will ich sie erreichen? Dienen sie meiner Entwicklung?
Wenn man Gott in einer Gleichung darstellen wollte, könnte sie u. U. so lauten: Gott = Liebe + Willenskraft + Handlung. An Handlungen herrscht in unserer Welt wie gesagt kein Mangel. An Willen auch nicht. Aber wie viele der Handlungen geschehen aus Liebe heraus?
Kurz: Es ist gut, dass wir einen Willen haben. Wo brennt das Feuer des Willens? Wenn es mit Liebe brennt, wird aus der Asche des Feuers etwas Neues, Schönes emporsteigen. Lass also Dein Feuer lodern und brennen! Mit Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s